Zum Inhalt springen

Ärzte

Um das Rehabilitationsprogramm und die begleitende medizinische und medikamentöse Behandlung optimal zu planen bzw. anzupassen kann eine Verlaufsbeurteilung durch unser erfahrenes Ärzte-Team gegebenenfalls sinnvoll sein. Dabei arbeiten unsere Ärzte und Therapeuten interdisziplinär eng zusammen um die gemeinsam mit dem Patienten festgelegten Therapieziele zu erreichen. Auch die Therapiefortschritte werden so stets individuell und interdisziplinär reevaluiert und in die weitere Planung einbezogen.

Ausserdem stehen umfassende begleitende diagnostische Möglichkeiten zur Verfügung – vom Ultraschall über das ganze Spektrum der elektrophysiologischen Untersuchungen bis zur Schluckabklärung mittels Videoendoskopie. Insbesondere im Bereich der Elektrophysiologie profitiert die Neurorehabilitation vom umfassenden Diagnostikspektrum der ebenfalls zur Klinik Lengg gehörenden Schweizerischen Epilepsie-Klinik.

Medizinisches Angebot

Das Zürcher RehaZentrum Lengg bietet das gesamte Spektrum an neurologischer Diagnostik:

  • Elektrophysiologie (EEG, AEP, VEP, SEP, NLG)
  • Duplexsonographie der hirnversorgenden Gefässe
  • Hirnsonographie
  • Therapie mit Botulinumtoxin
  • Sozialmedizinische Beratung mit Implikationen auf berufliche Integration
  • Schmerztherapie

Leitung

Dr. med. Bartosz Bujan, MHBA
Medizinischer Direktor Neurorehabilitation

Kaderärzte

Dr. med. Andreas Disko
Leitender Arzt

Spitalfachärzte

Dr. med. Jan von Meyenburg
Oberarzt i.V.