Zum Inhalt springen

Zentrum für ambulante Psychosomatik

Das Zentrum für ambulante Psychosomatik (ZAP) der Klinik Lengg ist spezialisiert auf die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit psychosomatischen Beschwerden.

Das Therapieangebot richtet sich in erster Linie an Menschen mit körperlichen Leiden, die nicht ausschliesslich durch eine körperliche Diagnose erklärbar sind. Auslöser für die Beschwerden können Stress, belastende Beziehungssituationen, berufliche Überforderung oder andere emotionale Belastungen sein.

Folgende Symptome stehen häufig im Vordergrund:

  • chronische Schmerzen und Verspannungszustände
  • körperliche Missempfindungen
  • dauerhafte Müdigkeit
  • Erschöpfungszustände
  • ängstlich-depressive Stimmung

Psychosomatische Beschwerden, auch somatoforme Beschwerden genannt, beinhalten körperliche, psychische und soziale Aspekte. Wir stellen ein breit gefächertes Therapiesangebot zur Verfügung, das diese unterschiedlichen Aspekte umfassend berücksichtigt.