Zum Inhalt springen

Qualitätsmanagement stellt Patientinnen und Patienten ins Zentrum

Das Wohl und die Lebensqualität der Patientinnen und Patienten steht in der Klinik Lengg konsequent im Fokus. Dafür erbringen wir höchste medizinische Qualität an hervorragender Lage.

Diese hohe Qualität ist kein Zufall. Sie ist die Summe der fachlichen Kompetenz unserer Mitarbeitenden, der engen, interdisziplinären Zusammenarbeit und transparenten Kommunikation, der modernen Infrastruktur, der effizienten Prozesse sowie der etablierten Sicherheitssysteme in unserer Klinik.

Unsere Qualität bildet die Basis für das Vertrauen, das unsere Patientinnen und Patienten, Angehörige, Zuweiserinnen und Zuweiser, Versicherungen und Behörden in uns setzen.

Qualität systematisch messen

Wir messen unsere Qualität mit diversen Instrumenten, überprüfen Strukturen, Prozesse und Systeme und verbessern sie wo angezeigt. So wird Qualität bei uns tagtäglich gelebt und erlebbar gemacht.

Ein wichtiger Spiegel für die Qualität unserer Arbeit sind Messungen der Behandlungsergebnisse. Wir beurteilen mit international anerkannten Messinstrumenten das Ergebnis unseres Tuns im Vergleich mit anderen Spitälern und Kliniken.

Die Klinik Lengg ist Mitglied der folgenden Organisationen:

  • ANQ – Nationaler Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken
  • H+ Die Spitäler der Schweiz – Nationaler Spitzenverband der öffentlichen und privaten Spitäler, Kliniken und Pflegeinstitutionen
  • Sw!ssReha – Vereinigung der führenden Rehabilitationskliniken der Schweiz
  • EFQM – International anerkanntes Qualitätsmanagement-System

Qualitätsberichte der Klinik Lengg

Qualitätsbericht 2020 Klinik Lengg AG

Qualitätsbericht 2019 Klinik Lengg AG

Qualitätsbericht 2018 Klinik Lengg AG

Ihre Meinung ist wertvoll

Das Wohl und die Zufriedenheit unserer Patientinnen und Patienten steht in der Klinik Lengg an erster Stelle. Ihre Rückmeldung ist uns deshalb sehr wichtig.

Wir nehmen Rückmeldungen von Patientinnen, Patienten und Angehörigen jederzeit gerne persönlich oder per E-Mail entgegen. Das Feedback wird durch das Qualitätsmanagement systematisch erfasst und evaluiert.

Patientensicherheit hat höchste Priorität

Das Wohlergehen unserer Patientinnen und Patienten hat in der Klinik Lengg höchste Priorität. Im Rahmen des systematischen Risikomanagements setzt die Klinik Lengg unter anderem auf das etablierte Sicherheitssystem CIRS (Critical Incidents Reporting System). Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe analysiert die Ergebnisse regelmässig und leitet bei Bedarf geeignete Verbesserungsmassnahmen ab.

Unsere klinikinterne Hygienebeauftragte stellt sicher, dass wir die geforderten Hygienestandards in der Klinik Lengg jederzeit erfüllen und übertreffen. Unterstützt wird sie durch die Hygienekommission, die sich aus Hygienefachpersonen der Ärzteschaft, Pflege, Therapie und weiteren Bereichen zusammensetzt. Im Rahmen dieses Gremiums werden wichtige Entscheidungen zur Spitalhygiene getroffen und entsprechende Massnahmen umgesetzt.

Um die Patientensicherheit stetig zu verbessern, setzen wir zudem die Anforderungen aus der KVG Revision 2021 um. So haben wir beispielsweise Massnahmen zur Sturzprävention und Medikationssicherheit eingeführt.

Ihr Kontakt für Fragen und Anliegen zum Qualitätsmanagement

Melanie Rotschi
Leiterin Qualitätsmanagement und Unternehmensentwicklung

+41 44 387 62 21