Zum Inhalt springen

Zentrum für ambulante Rehabilitation wieder geöffnet

Die Klinik Lengg freut sich, das Zentrum für ambulante Rehabilitation ab dem 27. April 2020 wieder zu öffnen.

Wir freuen uns, Sie gestützt auf den Bundesratsentscheid vom 16. April wieder bei uns begrüssen zu dürfen. Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die geltenden Vorschriften zum Schutz von Risikogruppen:

  • In der Klinik herrscht Mundschutz-Pflicht für alle. Patientinnen und Patienten sollen sich bitte am Empfang melden, um einen Mundschutz zu erhalten.
  • Hygiene- und Verhaltensrichtlinien: Wir geben uns derzeit zur Begrüssung und zum Abschied nicht die Hand und vermeiden nach Möglichkeit engen Körperkontakt. Generell sollen mindestens zwei Meter Abstand von anderen Personen eingehalten werden.
  • In der Klinik Lengg besteht weiterhin ein Besuchsverbot für Angehörige. Eltern von Kindern und Jugendlichen sind von dieser Regelung ausgenommen. 

Sie finden die entsprechenden Hinweise in den Eingangsbereichen der Klinik Lengg. 

Bitte nehmen Sie nicht an einer ambulanten Therapie oder Konsultation teil, wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome verspüren:

  • Fieber (ab 38°C)
  • Plötzlich auftretender Geruchs- oder Geschmacksverlust
  • Generelle Anzeichen einer akuten Atemwegserkrankung (zum Beispiel Husten, Halsschmerzen oder Kurzatmigkeit) 

Sagen Sie in diesem Fall den Termin telefonisch bei uns ab und nehmen Sie umgehend Kontakt mit Ihrem Hausarzt auf, um eine mögliche COVID-19-Erkrankung abzuklären.  

Mit diesen Vorsichtsmassnahmen sollen Risikogruppen geschützt werden. Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe beim Schutz unserer Patientinnen und Patienten. 

Bei Fragen und Anliegen steht Ihnen unsere Therapiekoordination gerne zur Verfügung:
Telefon 044 387 67 63
Email therapieteam@kliniklengg.ch

Für alle Mitarbeitenden der Klinik Lengg gelten verbindliche Hygiene- und Verhaltensrichtlinien, die sich an den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich orientieren. Unsere Mitarbeitenden werden laufend zu den Verhaltensregeln im Umgang mit dem Coronavirus geschult. Das Wohl unserer Patientinnen und Patienten steht für uns als Klinik Lengg AG an erster Stelle.